Web

 

Cenit AG steigert Umsatz und Gewinn

26.10.2004

Die Cenit AG Systemhaus konnte in den ers-ten neun Monaten 2004 Umsatz und Ertrag deutlich verbessern. Das Stuttgarter Unternehmen steigerte seine Einnahmen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10,5 Prozent auf knapp 51 Millionen Euro. Der Rohertrag verbesserte sich gleichzeitig dank des hochmargigen Beratungsanteils am Umsatz um 14 Prozent von 30,2 Millionen auf 34,3 Millionen Euro. Vor Steuern (Ebt) erzielte das Systemhaus einen Profit von 3,98 Millionen Euro, verglichen mit einem Ebt-Plus von 50.000 Euro im Vergleichszeitraum 2003. Der Nettogewinn je Aktie stieg von einem auf 71 Cent.

Der Vorstand der Cenit AG erwartet auch für den Rest des Jahres eine positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung. Wegen der anhaltend steigende Bedeutung von Outsourcing, PLM-Lösungen in der Fertigungsindustrie (PLM = Product-Lifecycle-Management) und dem Ausbau von Dokumenten-Archivierungslösungen zu automatisierten Geschäftsprozesslösungen hofft das Management, dass das Unternehmens darüber hinaus sogar nicht nur festigen sondern weiter ausbauen wird. (mb)