Web

 

Cable & Wireless kauft britischen ISP

06.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) –Cable & Wireless hat den größten unabhängigen ISP (Internet-Service-Provider) Großbritanniens, die Internet Network Services Group (INS), gekauft. INS wird künftig von der Unternehmenstocher Cable & Wireless Communications geleitet. Einzelheiten über den Deal sind noch nicht bekannt. Gleichzeitig berichtete die britische Zeitung "Sunday Times", daß die zweitgrößte Telefongesellschaft wiederum Übernahmeangebote unter anderem von der Deutschen Telekom, France Télécom, Bell Atlantic und SBC Communications erhalten habe. Chairman Ralph Robins und CEO (Chief Executive Officer) Graham Wallace lehnten die Angebote mit der Begründung ab, daß ein Merger zu diesem Zeitpunkt zum Nachteil der Investoren sei. Weder die Deutsche Telekom noch France Télécom nahmen zu den Übernahmegerüchten Stellung.