Web

 

CA-Prognose enttäuscht die Wall Street

24.05.2007
CA konnte zwar im vierten Quartal seinen Verlust verringern, trotzdem fiel der Aktienkurs des Softwarekonzerns gestern nachbörslich aufgrund der enttäuschenden Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

Für das vierte Quartal wies CA einen Nettoverlust von 20 Millionen Dollar aus. Der Fehlbetrag ging auf Einmaleffekte von insgesamt 100 Millionen Dollar zurück, davon rund 71 Millionen im Zusammenhang mit dem Abbau von 1700 Arbeitsplätzen, den das Unternehmen im vergangenen August angekündigt hatte. Der Verlust war allerdings immer noch geringer als die 41 Millionen Dollar aus dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Abzüglich der Abschreibungen ergibt sich ein Pro-forma-Ergebnis von 109 Millionen Dollar oder 20 Cent pro Aktie nach 81 Millionen Dollar oder 13 Cent vor Jahresfrist. Die von Thomson Financial befragten Analysten hatten ebenfalls 20 Cent je Anteilschein bei Einnahmen von 1,01 Milliarden Dollar erwartet. Tatsächlich steigerte CA den Umsatz im Jahresvergleich von 942 Millionen Dollar um sieben Prozent auf 1,005 Milliarden Dollar.

Firmenchef John Swainson bezeichnete das Quartal als "solide". Allerdings sei CA weiterhin auf Restrukturierung und Kostensenkung fokussiert. "Wir erwarten im Geschäftsjahr 2008 weitere Restrukturierungsmaßnahmen", ergänzt Finanzchefin Nancy Cooper, was auf einen weiteren Stellenabbau hindeutet.

Verbesserungswürdig erscheint insbesondere das internationale Geschäft. Im abgeschlossenen Fiskaljahr hatte CA zwar auf dem heimischen nordamerikanischen Markt sechs Prozent mehr erlöst als ein Jahr zuvor, die Umsätze im Ausland gingen indes um rund zwei Prozent zurück.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet CA mit Einnahmen von 4,05 bis 4,1 Milliarden Dollar, was bei konstanten Währungen ein Plus von drei bis vier Prozent bedeuten würde. Der Pro-forma-Gewinn soll 94 bis 98 Cent pro Aktie betragen, hier hatten die Analysten mit 1,03 Dollar mehr erwartet. Nach Bekanntgabe der Zahlen fiel der Aktienkurs des Unternehmens aus Islandia, New York, daher um 1,72 Dollar oder 6,2 Prozent auf 26,12 Dollar. (tc)