Web

 

Bull springt auf den Linux-Zug auf

18.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Das französische Computerunternehmen Groupe Bull SA wird nun ebenfalls Produkt-Bundlings und Dienstleistungen für das offene Betriebssystem Linux anbieten. Dazu gehören Beratung, Anwendungs-Support und Lösungen zur technischen Integration von Hardware und Software für Linux sowie eine spezielle Hotline. So sollen auf einigen Bull-Servern Red Hat Softwares Linux Version 6.0 und das Cygnus GNU Pro Toolkit installiert werden. Die Pariser Gruppe verhandelt augenblicklich mit anderen Linux-Partnern über weitere Kooperationen.