Web

 

Brocade kauft Tacit kauft Mobiliti?

19.01.2006
Tacit Networks wird nächste Woche ankündigen, das es den File-Synchronisation-Spezialisten Mobiliti erworben hat.

Das berichtet zumindest "Computerwire" unter Berufung auf Insider. Und wer ist Tacit? Einer der aufstrebenden Player im Markt für Wide Area File Services (WAFS), die Backups von Remote-Standorten effektiv konsolidieren. Mit dem Zukauf von Mobiliti könnte Tacit dann auch noch Systeme offerieren, die Notebook-Backups zusammenfassen.

2004 brachte Tacit Reselling-Verträge mit der IBM und dem NAS-Anbieter BlueArc unter Dach und Fach. Im vergangenen Jahr investierte dann Brocade Communications Systems rund 7,5 Millionen Dollar in die Company. Brocade wiederum ist nun OEM für Tacits Software und hofft, selbst auch weitere OEMs dafür zu finden. Nun geht das Gerücht, nach der Mobiliti-Übernahme könnte Brocade eine Komplettübernahme von Tacit planen. Bei Brocade hieß es dazu gestern: Kein Kommentar.

Auf der Referenzkundenliste von Mobiliti finden sich unter anderem Motorola, Dow, Deloitte & Touche, AT&T, Lucent, Shell, KMPG sowie Siebel. Seine Software, so der Hersteller, sichere und synchronisiere Daten inkrementell und für den Nutzer unmerklich, passe die Transferraten an die vorhandene Verbindungsgeschwindigkeit an und verwende "robuste" Abgleichsalgorithmen, die auch instabile Netzverbindungen kompensierten. (tc)