Web

 

Borland erneuert J2EE-Optimierungs-Tools

07.08.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Borland kündigt die neue Version 5.5 seiner "Optimizeit Enterprise Suite" an, mit der Entwickler die Leistung von J2EE-Anwendungen (Java 2 Enterprise Edition) auf Code- und Komponentenebene tunen können. Das darin enthaltene Tool "Servertrace Developer Edition" analysiert dabei Komponenten vom Typ EJB, JMS, JSP, JNDI sowie JDBC und liefert laut Hersteller erheblich detaillierte Informationen über eventuell vorhandene "Flaschenhälse" als die bloße Java Virtual Machine. (tc)