Web

 

BeOS 5.0 gibt´s demnächst gratis

19.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die kalifornische Softwareschmiede Be will noch im ersten Quartal 2000 die neuste Version ihres hauseigenen Betriebssystems "BeOS" als kostenloses Download zur Verfügung stellen. Allerdings erhalten nur Privatleute Version fünf zum Nulltarif. Interessierte können die Software in Kürze von der Be-Site heruntergeladen. Das Download erscheint dann unter Windows als Datei. Dadurch entfällt die sonst übliche Partitionierung der Festplatte. Der benötigte Speicherplatz beträgt 40 bis 60 Megabyte. Das Betriebssystem läuft auf allen neueren Intel-Maschinen, nicht jedoch auf den Macintosh-Rechnern von "G3" an aufwärts. Unternehmen müssen eine Lizenzgebühr entrichten, erhalten aber auch eine mit weiteren Anwendungen versehene Version.