Web

-

Automobilhersteller arbeiten bei Multimedia-Systemen zusammen

21.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Sechs große Automobilhersteller – darunter auch Daimler-Benz, Ford und Chrysler – wollen bei Multimedia-Systemen zusammenarbeiten. Sie haben das "Automotive Multimedia Interface Consortium" gegründet, das Standards im Bereich Auto-Computer ausarbeiten soll. Zu diesen Systemen sollen laut Chrysler Funktelefone und Internet-Geräte gehören. Mit der Standardisierung wollen die Unternehmen die Sicherheit verbessern und die Produktionskosten senken.