Web

 

Autodesk übertrifft Erwartungen der Analysten

25.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der kalifornische CAD-Spezialist (Computer Aided Design) Autodesk hat für das angeschlossene vierte Quartal seines Geschäftsjahres einen Nettogewinn von 29,3 Millionen Dollar oder 48 Cent je Anteilschein ausgewiesen und damit die Erwartungen der Analysten (41 Cent) deutlich übertroffen. Ein Jahr zuvor hatte der Reingewinn 28,9 Millionen Dollar oder ebenfalls 48 Cent pro Aktie betragen. Auch beim Umsatz gab es gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres kaum Veränderungen: Die Einnahmen betrugen 220,2 Millionen Dollar, im dritten vierten Quartal 1998/99 hatten sie bei 217,5 Millionen Dollar gelegen.