Web

 

Arbeitsamt startet Online-Berufsinformationsdienst

16.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am heutigen Dienstag stellte Bernhard Jagoda, Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, einen neuen Online-Berufsinformationsservice vor. Auf der Website des Arbeitsamts steht ab sofort eine Datenbank mit dem Namen "BERUFEnet" bereit, die über die derzeit kaum noch überschaubare Zahl individueller Berufschancen und -möglichkeiten informiert. Zukünftige Auszubildende, Weiterbildungswillige, Arbeitgeber und Bildungsexperten finden hier umfangreiche Informationen: Das neue System bietet Einzelinformationen zu insgesamt 5750 Berufen und verknüpft diese mit rund 400.000 Weiterbildungsangeboten, mit Arbeitsmarktdaten, Hinweisen zur Existenzgründung sowie mit den Stellen- und Bewerberdatenbanken SIS, ASIS und AIS der Bundesanstalt. Die berufskundlichen Beschreibungen enthalten über 200.000 Querverweise zu mehr als zwei

Millionen Stellen- und Bildungsangeboten, Adressen und statistischen Angaben.

Bei diesem Angebot handelt es sich laut Jagoda um das derzeit "umfassendste berufliche Selbstinformationssystem in Europa". Da es den Beruf für‘s Leben kaum noch gebe und sich der Wandel in Bildung, Ausbildung und Beschäftigung immer rasanter vollziehe, eigne sich ein Online-Informationssystem am besten, um über Veränderungen in der Berufslandschaft zu berichten.