Web

 

Apple kündigt Appleshare IP 6.2 an

01.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit "Appleshare IP 6.2" hat Apple die neueste Version seiner integrierten Print-, Web- und Mail-Server-Software für Macintosh-Rechner angekündigt. Das jüngste Release wurde speziell für das neue Mac-OS 8.6 optimiert. Dateien lassen sich damit laut Hersteller deutlich schneller übertragen. Zu den echten Neuerungen gehört die zentrale Verwaltung von Anwenderinformationen. Erweitert wurde die Unterstützung für die Sherlock-Suchtechnologie, mit der sich auch Server-seitige Suchvorgänge durchführen lassen. Besitzer der Vorversion 6.1 können ein Update in Kürze kostenfrei aus dem Internet laden. Die deutschsprachige Version ist ab Juni 1999 im Fachhandel erhältlich.