Android: Öffi-App kommt zurück in den Play Store

04.09.2018
Von Denise Bergert
Die Öffi-App ist wieder im Play Store verfügbar. Der Entwickler hat die von Google kritisierte Spenden-Funktion entfernt.
Die beliebte App Öffi ist wieder im Play Store verfügbar - nachdem der Autor seine Spenden-Funktion entfernt hat.
Die beliebte App Öffi ist wieder im Play Store verfügbar - nachdem der Autor seine Spenden-Funktion entfernt hat.
Foto: Google Play

Die beliebte Nahverkehrs-App Öffi ist wieder in Googles Play Store für Android verfügbar. Google hatte die Anwendung Anfang Juli 2018 aus seinem App-Store entfernt. Grund dafür war eine Spenden-Funktion im Quellcode der App. Diese war zwar für Nutzer nicht sichtbar, die die App direkt über den Play Store installierten, sie verstieß laut Google jedoch gegen die Richtlinien des Play Store. Entwickler Andreas Schildbach hat die Spenden-Option auf Wunsch von Google inzwischen sowohl aus der Play-Store-Version, als auch aus der APK-Installationsdatei entfernt.

Nach mehreren weiteren Anpassungen im Quellcode der App verbrachte Öffi laut Schildbach nun mittlerweile sechs Wochen in Googles Überprüfungsprozess für den Play Store. In dieser Woche wurde die ÖPNV-Anwendung wieder im Play Store zugelassen und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Entwickler Schildbach bietet mittlerweile auch eine Open-Source-Version seiner App an. Sie kann ohne Verweis auf Google-Dienste über den alternativen App-Store F-Droid heruntergeladen und aktualisiert werden kann. Laut Golem soll es in naher Zukunft auch wieder ein Update für die Öffi-App in Amazons Appstore geben. (PC-Welt)