Web

 

Andersen-Chef tauscht Management aus

26.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nur zwei Monate, nachdem Joe Forehand Chef von Andersen Consulting geworden ist, hat er fast die gesamte Führungsspitze ausgewechselt. 13 Managing-Partner, die gegenüber Forehands Vorgänger George Shaheen loyal waren, haben ihren Posten verloren.

Stattdessen hat der neue CEO auch verstärkt nichtamerikanische Partner an Bord geholt. Benoit Genuini aus Frankreich, Carlos Vidal aus Spanien, Diego Visconti aus Italien und Masakatsu Mori aus Japan sind neu in der 20-köpfigen Führungsmannschaft. Mit Vernon Ellis hat die Unternehmensberatung zudem ihren ersten internationalen Chairman, der die Strategien in den einzelnen Ländern überwacht.