Web

 

Amazon.com will Stammaktien verdreifachen

17.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Amazon.com will die Zahl seiner Stammaktien von derzeit 1,5 auf bis zu fünf Milliarden anheben. Darüber sollen die Aktionäre des weltgrößten Online-Buchhandels am 10. Mai in Seattle, Washington, in einer Hauptversammlung abstimmen. Das ging aus einem entsprechenden Antrag bei der US-Börsenaufsicht hervor. Die zusätzlichen Stammaktien, über die das Unternehmen ohne weitere Zustimmung seiner Aktionäre verfügen darf, sollen zur Finanzierung von neuen Akquisitionen und Partnerschaften verwendet werden. Des weiteren hieß es, soll die Zahl der Vorzugsaktien von derzeit 150 auf 500 Millionen erhöht werden.