Web

 

Amazon.com macht nun auch in Fotos

05.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Amazon.com hat in Zusammenarbeit mit der Startup-Company Ofoto einen Online-Shop für Fotos und Kameras ins Leben gerufen. Über den Dienst, der durch einen Link auf der Amazon-Homepage zu erreichen ist, werden unter anderem Camcorder, Fotokameras und Zubehör zum Verkauf angeboten. Außerdem hat der Benutzer die Möglichkeit digitale Bilder über das Internet zu laden und anschließend zu bearbeiten sowie Filme entwickeln zu lassen. Damit hält Amazon mit seinen Konkurrenten AOL und Yahoo Schritt, die bereits vor einiger Zeit ähnliche Dienstleistungsangebote gestartet hatten.