Web

 

Acer Labs produziert DDR-Speicher für Pentium-Prozessoren

20.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Acer Labs baut Chipsets für schnelle DDR-Speicherchips (Double Data Rate), die zusammen mit den Intel-Prozessoren Pentium II und III zum Einsatz kommen sollen. Die Massenproduktion soll noch im Juni beginnen.

Gigabyte Technology, Taiwans zweitgrößter Motherboard-Hersteller, erklärte, man habe bereits ein Modell in der Schublade, das den DDR-Chipsatz von Acer unterstütze. Acer erwartet Zusagen von weiteren Motherboard-Produzenten. Erst im letzten Monat kündigte Acer Labs die Produktion von Chipsets für Intels Pentium 4 an (Computerwoche online berichtete).