Web

 

Acer baut Notebooks für Dell

08.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Einem Bericht der taiwanischen Wirtschaftszeitung "Commercial Times" zufolge hat der dortige PC-Gigant Acer einen lukrativen Auftrag an Land gezogen: Ab September dieses Jahres sollen die Inselchinesen allmonatlich 50.000 Notebooks für den texanischen Direktanbieter Dell Computer fertigen. Dell würde damit zum zweitgrößten Abnehmer Acers nach IBM, so das Blatt. Im vergangenen Monat hatte das Unternehmen sein Brand- und OEM-Geschäft (Original Equipment Manufacturer) in zwei unabhängige Bereiche aufgeteilt.