Web

 

Accenture übernimmt BTs Anteil an E-Peopleserve

01.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Beratungsgesellschaft Accenture wird den 50-prozentigen Anteil seines Partners BT Group an dem Joint Venture E-Peopleserve für rund 70 Millionen Dollar übernehmen. Im Rahmen der Vereinbarung wird der britische Carrier zudem in den kommenden fünf Jahren weiter an den Einnahmen von E-Peopleserve beteiligt. Diese zusätzlichen Sonderzahlungen könnten sich auf 35 bis 222,5 Millionen Dollar belaufen, hieß es in einer offiziellen Stellungnahme. Der Erlös aus dem Anteil an der Personalagentur will BT zur Tilgung seines immensen Schuldenbergs einsetzen, der sich bis dato auf rund 22 Milliarden Euro beläuft. (ka)