Web

 

3sat: Viag-Interkom-Zugang geknackt

25.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zwei Programmierern aus Sachsen ist es angeblich gelungen, den Zugang des Online-Anbieters "Planet Interkom" zu knacken. Nach Informationen des 3sat-Computermagazins "Neues - die Computershow" haben die Hacker eine Sicherheitslücke in der Zugangssoftware genutzt, um unbemerkt an Benutzernamen und Paßwörter zu gelangen. Dazu nutzten sie ein eigens programmiertes "Trojanische Pferd", das die relevanten Daten direkt während des Anmeldevorgangs über das DFÜ-Netzwerk ausliest und per Mail verschickt. Ein Viag-Interkom-Sprecher bestätigte, man habe da wohl "eine Sicherheitslücke im Anmeldevorgang übersehen". Das Problem liege aber nicht allein beim Provider, sonder beruhe auch auf Sicherheitslücken im Betriebssystem Windows 95/98. Microsoft Deutschland hatte laut 3sat eine technische Vorführung mit dem Hinweis abgelehnt, man werde sich in absehbarer Zeit mit den Verantwortlichen von Viag Interkom "zusammensetzen, um das Problem zu erörtern".