Web

 

1&1 vermietet Exchange 2000 als ASP

11.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Gegen eine monatliche Pauschale können Webhosting-Kunden der 1&1 Internet AG aus Montabaur den "Exchange Server 2000" von Microsoft mieten. Spezielle Clients sind nicht erforderlich: Der Anwender benötigt lediglich einen Webbrowser, um E-Mails, Termine und Dateien online zu verwalten. Der Zugriff auf die Server-basierte Messaging-Lösung erfolgt über "Outlook Web Access".

Der Internet-Service-Provider (ISP) 1&1, der seine Webhosting-Dienste unter der Marke Puretec vermarktet, ist Partner des "Exchange Carrier Modell" von Microsoft. Mit diesem Lizenzprogramm wendet sich der Softwarekonzern an Carrier, ISPs und Website-Betreiber, die Endkunden sowie dem Soho-Markt ASP-Services anbieten wollen.