Web

 

Ximian bundelt Star Office

21.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Open-Source-Softwareschmiede Ximian wird das neue Star Office 6.0 von Sun Microsystems unterstützen. Gestern gab Ximian bekannt, die Office-Suite zusammen mit einigen Desktop-Produkten und Software-Management-Services auszuliefern. Anwender und Entwickler, die die Professional Edition des auf der grafischen Benutzeroberfläche Gnome basierenden Ximian Desktops kaufen oder über den Upgrade-Service "Red Carpet" downloaden, können nun die neue Version von Star Office installieren.

Ximian ist der Meinung, dass der Deal mit Sun genau zur richtigen Zeit komme angesichts des neuen und kontroversen Lizenzmodells von Microsoft, das ab Juli dieses Jahres gelten soll. Damit werde das Office-Paket der Redmonder für viele Unternehmen teurer. "Wir hören immer öfter, dass die Anwender über günstige Alternativen nachdenken", erläutert Jon Perr, Vice President Marketing bei Ximian.

Die Professional Edition des Ximian Desktops mit Star Office 6.0 wird inklusive 90 Tage Web-basierendem Support knapp 60 Dollar kosten. Das Red-Carpet-Express-Abonnement liegt bei knapp 100 Dollar pro Jahr, die Version für Unternehmen gibt es unter dem Namen "Corporate Connect" mit einer Einzelplatzversion von Star Office für 150 Dollar. (js)