Web

 

Via erhöht Beteiligung an S3

28.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der taiwanische Halbleiterkonzern Via Technologies will seine Beteiligung an dem US-Grafikchiphersteller S3 auf 14,9 Prozent erhöhen. Dazu kaufen die Inselchinesen weitere 10,8 Millionen Anteilscheine zu je 13,5 Dollar (zusammen 145,8 Millionen Dollar). Die Transaktion bedarf allerdings noch der Zustimmung der Aufsichtsbehörden. Im vergangenen Oktober hatte Via bereits 2,5 Prozent der S3-Aktien für gut 14 Millionen Dollar übernommen.