Web

 

Top 500: Deutsche Firmen führen Wachstumsliste an

07.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Unternehmervereinigung Growth Plus hat eine Liste der 500 wachstumsstärksten europäischen Firmen herausgegeben. Dabei wurde das Umsatz- sowie das Mitarbeiterwachstum der Betriebe im Zeitraum 1995 bis 2000 gemessen. Ein Großteil der Firmen, die in der Liste vertreten sind, kommen aus der Software- oder Telekommunikationsbranche. Zu den Top 500 zählen 113 Unternehmen aus Deutschland.

Die durchschnittliche Umsatzsteigerung der deutschen Firmen lag dem Bericht zufolge bei jährlich 26 Prozent. Zwischen 1995 und 2000 haben die Unternehmen rund 66.000 Arbeitsplätze geschaffen. Angeführt wird die Liste vom angeschlagenen E-Commerce-Softwarespezialisten Intershop Communications. Das Unternehmen hat im Untersuchungszeitraum 1213 neue Mitarbeiter eingestellt.

Die Kölner Telesens KSCL, Anbieter von Abrechnungssystemen für TK-Unternehmen, belegt den dritten Platz. Auf dem fünften Platz rangiert der Anbieter von Infrastruktur-Software für den E-Commerce Brokat Technologies AG. Auf Position 12 befindet sich der deutsche Chipbroker ACG. Über Platz 29 kann sich die auf Software für Handel und Industrie sowie für Banken und Versicherungen spezialisierte Heyde AG freuen. Das deutsche Systemhaus Bechtle liegt auf Rang 30.