Web

 

Springer bekommt einen CIO

12.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Springer-Verlag hat Thomas Tribius (36) mit Wirkung zum 1. Juli zum Chief Information Officer (CIO) ernannt. Sein Stellvertreter wird der bisherige Leiter IT-Management, Rainer Altenbernd (51). Tribius berichtet in seiner neuen Position direkt an den Finanzvorstand. Er soll die technischen Voraussetzungen für weitere Entwicklungsschritte im Print- und Multimedia-Bereichs schaffen. Der promovierte Informatiker begann seine Laufbahn 1992 als CIO-Assistent bei Bertelsmann. Zuletzt war er CIO und Senior Vice President Technology von Bookspan, einem Buchclub-Joint-Venture von Bertelsmann und Time Warner.