Web

 

Software AG übernimmt SGML Technologies

06.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Software AG, Darmstadt, hat rückwirkend zum 1. Juli 1999 den britischen Anbieter SGML Technologies Ltd., London, übernommen. Dieses Unternehmen mit Ablegern in Belgien (ACSE s.a.) und Luxemburg (ISEA s.a.) beschäftigt rund 100 Mitarbeiter, die auf die für den E-Commerce immer wichtigeren Auszeichnungssprachen SGML (Standard Generalized Markup Language) und XML (Extensible Markup Language) spezialisiert sind. Deren Know-how wollen die Darmstädter Softwerker bei der Weiterentwicklung ihrer Electronic-Business-Produkte "Bolero" und "Tamino" nutzen.