Web

 

Siemens ICN bringt Openscape 2.0 heraus

12.07.2004

Siemens Information and Communications Networks (ICN) hat die Version 2.0 der Kommunikationslösung "Openscape" für Hipath-TK-Anlagen vorgestellt. Der Anbieter konzentrierte sich bei der Gestaltung der Neuerungen darauf, Third-Party-Entwickler bessere Möglichkeiten an die Hand zu geben, die Software um eigene Funktionen zu erweitern. Zudem wurde die Einbindung von Microsoft-Applikationen wie Outlook und Live Meeting überarbeitet.

Openscape bietet den Unternehmen eine Übersicht über alle Mitarbeiter und deren Kommunikationsmöglichkeiten. Zudem liefert die Software einfache Methoden, um Konferenzschaltungen einzurichten. Dies geschieht über ein Voice-Portal, das nun auch Befehle in gesprochener Sprache akzeptiert. Die neuen Version unterstützt bis zu 2000 Anwender pro Prozessor (Pentium 4 mit zwei Gigabyte RAM Minimum), die vorherigen Ausführung war auf 500 Nutzer pro Prozessor begrenzt. Zudem lassen sich mehrere Server zusammenführen. Die Auslieferung der Software ist für August vorgesehen. (jha)