Web

 

Sendmail entwickelt Linux-Mail-Server mit HP und Intel

14.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Sendmail-Konsortium entwickelt in Kooperation mit Hewlett-Packard (HP) und Intel einen Linux-basierenden E-Mail-Server, der für den Einsatz in Unternehmen mit mobilen Arbeitskräften gedacht ist. "Workforce Mail" besteht aus einem HP-Server der "Proliant"-Baureihe, der mit der "Centrino"-Technologie von Intel für die Anbindung drahtloser Geräte ausgestattet wird. Als Mail-Server kommt der populäre Sendmail-Server zum Einsatz, der unter anderem auf Suses "Linux Enterprise Server" läuft.

Mit dem Produkt richten sich die Hersteller an Unternehmen, in denen es nicht üblich ist, permanent an einem fixen Arbeitsplatz zu sitzen. Dort könnten Mitarbeiter E-Mails via PDA (Personal Digital Assistent) oder Handy abrufen. Als Beispiele nennen sie Ärzte und Schwestern in Krankenhäusern, oder Angestellte in Kaufhäusern. (lex)