Web

 

Saudi-Prinz kauft Priceline.com-Anteile

12.09.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der saudische Milliardär Prinz Alwaleed bin Talal beabsichtigt, dem Gründer des Internet-Portals Priceline.com Anteilsoptionen im Gesamtwert von 50 Millionen Dollar abzukaufen. Nach Angaben der Geschäftsstelle des Prinzen ist ein Vorausvertrag geschlossen worden, der festlegt, dass Talal die Aktien nicht vor dem 8. September 2001 und nicht nach dem 8. September 2002 zu erwerben. Bis zum erst möglichen Kauftermin behält der Unternehmensgründer Jay Walker das Stimmrecht und den formalen Besitz der Anteile. Das Transaktionsvolumen beläuft sich auf zwei Millionen Anteilscheine zu einem Wert von 25 Dollar je Aktie.