Web

 

Sage erfüllt Analystenerwartungen

10.05.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der britische Finanzsoftwareexperte Sage Group konnte seinen Vorsteuergewinn im ersten Halbjahr (Ende: 31. März 2001) um zehn Prozent auf 95,5 Millionen Euro steigern. Damit liegt das Ergebnis innerhalb der Erwartungen der Analysten, die dem Unternehmen einen Gewinn von 91 bis 104 Millionen Euro vorausgesagt hatten. Der Profit pro Aktie erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um acht Prozent auf 0,05 Euro. Der Umsatz in den ersten sechs Monaten wuchs im Vergleich zur Vorjahresperiode um 13 Prozent auf rund 369 Millionen Euro.