Web

 

Pilotversuch: NRW gibt elektronische Lohnsteuerkarten aus

25.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In Nordrhein-Westfalen (NRW) sollen im kommenden Jahr elektronische Lohnsteuerkarten getestet werden, so ein Sprecher des Landesfinanzministeriums. Statt die herkömmliche Pappkarte auszugeben, soll für Testpersonen ein virtuelles System eingerichtet werden, in das der Arbeitgeber die erforderlichen Daten eintragen kann. Die Steuererklärung sollen die Tester auf Basis des ELSTER-Programms (Elektronische Steuererklärung) abgeben. Im Gegensatz zum bisherigen ELSTER-Verfahren müssen sie jedoch die Lohnsteuerkarte nicht mehr per Post an das Finanzamt schicken. Vorteile des neuen Systems, das Computerexperten des Ministeriums entwickelt haben, sieht der Sprecher im deutlich geringeren Verwaltungsaufwand für Unternehmen und Finanzbehörden. Allerdings gebe es noch rechtliche Probleme. Nach geltenden Datenschutzgesetzen müsse zur Zeit jeder Angestellte einzeln um Erlaubnis gefragt werden, damit

auf seine virtuelle Steuerkarte zugegriffen werden könne. (lex)