Web

-

Peoplesoft-Aktionäre klagen

02.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Eine Gruppe von Peoplesoft-Aktionären hat eine Klage gegen den Anbieter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware eingereicht. Sie werfen dem Unternehmen vor, in den Jahren 1996 bis 1998 falsche Aussagen zu der finanziellen Situation des Unternehmens gemacht zu haben.