Web

 

NYSE-Website nach Dezimalumstellung ausgefallen

29.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Website der New Yorker Börse war am Montagabend kurz nach Handelsschluss für rund zwei Stunden unerreichbar. Der Ausfall geschah just zu dem Zeitpunkt, als die New York Stock Exchange (NYSE) die Kursnotierung bestimmter Aktien von Brüchen auf Dezimalstellen umstellte. Mit der Konvertierung auf das weniger begrenzte Dezimalsystem passt sich die Börse an die Praxis anderer Aktienmärkte wie etwa der Nasdaq an, die ebenfalls auf die Angabe von Bruchstellen bei Aktienkursen verzichten. Dadurch bietet sich Brokern die Möglichkeit, den Preis in feineren Nuancen anzugeben. Bei Bruchzahlen musste das Angebot immer durch acht oder 16 teilbar sein. Wie ein NYSE-Sprecher mitteilte, besteht kein Zusammenhang zwischen der Umstellung und dem Ausfall der Website. Zu der Ursache konnte er jedoch keine Angaben machen.