Web

 

Nintendo erwartet 2006/07 mehr Umsatz und Gewinn

05.04.2007
Nintendo erwartet wegen des Erfolgs seiner Spiele und Konsolen im Geschäftsjahr 2006/07 mehr Umsatz und Gewinn als bislang prognostiziert.

Nach vorläufigen Berechnungen dürfte der Umsatz von den 509 Milliarden Yen des Vorjahres auf 966 Milliarden Yen (umgerechnet 6,1 Milliarden Euro) steigen, teilte der japanische Konzern am Donnerstag in Tokio mit. Bislang hatte Nintendo mit 900 Milliarden Yen gerechnet. Das Geschäftsjahr 2006/07 lief Ende März aus.

Auch beim Gewinn werden den Angaben nach die bisherigen Prognosen übertroffen. Diese sahen für das operative Ergebnis 185 Milliarden Yen vor, für den Gewinn aus fortgeführten Geschäft 210 Milliarden Yen und für den Überschuss 120 Milliarden Yen. Die endgültigen Bilanzkennzahlen sind für den 26. April angekündigt.

Nintendo führte das bessere Abschneiden im Geschäftsjahr auf die starken Verkäufe seiner tragbaren Konsole "Nintendo DS" und der dazugehörigen Spiele zurück. Zudem seien wegen des schwächeren Yen im Vergleich zum Euro und zum Dollar Währungsgewinne in Höhe von 20 Milliarden Yen angefallen. (dpa/tc)