Web

 

Neue Vorstände bei T-Mobile

11.06.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - T-Mobile International AG, die Mobilfunk-Holding der Deutschen Telekom, hat am vergangenen Freitag eine neue Organisationsstruktur verabschiedet und im Zuge dessen vier neue Vorstände bestellt. Drei davon tragen vornehmlich regionale Verantwortung: René Obermann (38) kümmert sich um die Region Europa, Voicestream-COO (Chief Operating Officer) Bob Stapleton (43) um das Geschäft in den USA, und der bisherige Finanzvorstand Michael Günther (57) ist künftig für das Joint-Venture-Management der osteuropäischen Minderheits- und sonstigen Beteiligungen zuständig. Sein Nachfolger als Finanzchef wird Thomas Winkler (37), bislang Zentralbereichsleiter Investor Relations bei der Deutschen Telekom. Ferner wurde der Vorstandsbereich "New Business" neu gegründet. Diesen leitet Nikesh Arora, gleichzeitig Geschäftsführer von T-Motion (Joint Venture von T-Mobile und T-Online).