Web

 

Natsemi meldet Gewinnanstieg

10.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-Halbleiterhersteller National Semiconductor (Natsemi) hat im vierten Quartal 2004/05 (Ende: 29.Mai) bei sinkenden Umsätzen 40 Prozent mehr Überschuss erwirtschaftet. Wie der Konzern am Donnerstag in Santa Clara mitteilte, steigerte er seinen Nettogewinn gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 94,2 Millionen auf 132,1 Millionen Dollar oder 36 Cent je Aktie. Der Umsatz sank dagegen um 18 Prozent auf 467 Millionen Dollar.

Im Gesamtjahr kletterte Natsemis Überschuss von 282,8 auf 417,2 Millionen Dollar, die Erlöse verringerten sich von 1,983 auf 1,913 Milliarden Dollar.

National Semiconductor führte den Ergebnisanstieg unter anderem auf die steigende Nachfrage nach analogen Produkten zurück. Der Verkauf des PC Super/IO Geschäfts habe zusätzlich 51,1 Millionen Dollar (vor Steuern) gebracht, hieß es. Daneben konnte das Unternehmen einen Steuervorteil von netto 55,9 Millionen Dollar verbuchen.

Für das erste Quartal rechnet der Konzern wegen der Desinvestition mit stagnierenden oder um zwei Prozent leicht rückläufigen Umsätzen. Die Bruttomarge sollte in etwa auf dem Niveau des vorangegangenen vierten Quartals 2004/05 liegen, in dem sie 54,7 Prozent betragen hatte. (dpa/mb(