Web

 

Middelhoff will Breitband für alle

15.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Auf dem nordrheinwestfälischen Medienforum in Köln forderte der Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann AG, Thomas Middelhoff, die Deutsche Telekom dazu auf, endlich den Forderungen der EU nachzukommen und die TV-Kabelnetze zu verkaufen. Außerdem müsse die Breitbandtechnik ADSL (Advanced Digital Subscriber Line) schnellstmöglich für den Massenmarkt zu Verfügung gestellt werden. Er verwies auf den amerikanischen Markt, wo der freie Zugang zu Breitbandtechnologien schon lange Usus sei. Bislang hält der deutsche Telekommunikationsriese das Monopol auf beiden Gebieten. Middelhoff verlangte ferner eine engere Kooperation zwischen der deutschen Medien- und Regulierungspolitik und der Wirtschaft, damit die Digitalisierung und Konvergenz der Medien vorankäme.