Web

 

LSI Logic schraubt Gewinnerwartung zurück

06.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Chiphersteller LSI Logic schraubt seine Gewinnerwartungen im vierten Quartal zurück. Schuld daran sei die reduzierte Lagerhaltung bei Chips für den Endverbraucher-Markt. Die Umsatzsteigerung vom dritten (728 Millionen Dollar) zum vierten Quartal soll sich laut LSI Logic nur noch auf drei bis vier Prozent belaufen. Ursprünglich erwartete das Unternehmen ein Plus von zehn Prozent. Beim Gewinn rechnet man nun mit 108,5 Millionen Dollar oder 34 Cent pro Aktie. Prognostiziert wurden 36 Cent pro Aktie. Erst letzten Monat ging der Aktienkurs der Chip-Manufaktur in den Keller, nachdem zwei hochkarätige Manager das Unternehmen verließen (Computerwoche.de berichtete.