Web

 

Learn2.com: Linux heißt das Zauberwort

15.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Learn2.com, Anbieter von Lernsoftware aus White Plains, New York, hat aufs richtige Pferd gesetzt: Nach der Ankündigung, man wolle in Bälde digitale Kurse für das Open-Source-Unix Linux auf den Markt bringen, stieg die Aktie der Company gestern um knapp 64 Prozent (um 1,94 auf 4,97 Dollar). Interessierte können die Linux-Lernmaterialien via Inter-/Intranet, auf CD-ROMs oder in Form von Videokassetten nutzen. Anfänglich umfaßt das Portfolio einen Grundkurs zur Bedienung sowie Anleitungen zu Textverarbeitung und Tabellenkalkulation unter Linux. Später sollen speziellere Themenkreise wie Sicherheit und Systemverwaltung hinzukommen.