Web

 

KDE 3.2 als Betaversion verfügbar

04.11.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Open-Source-Projekt KDE hat unter dem Codename "Rudi" die Betaversion 3.2 der gleichnamigen grafischen Benutzerführung für Linux herausgebracht. Sie soll rund 10.000 Fehler der Vorversion beseitigen und einen erweiterten Funktionsumfang bieten. Verbesserungen betreffen unter anderem den enthaltenen Dateimanager und Web-Browser "Konqueror", der nun wie Mozilla "Tabbed-Browsing"-Funktionen und eine Sidebar bietet. Außerdem unterstützt der Browser nun Microsofts RDP-Protokoll und das Vektorgrafikformat SVG. Verbessert wurde auch der PDF-Viewer "KPDF".

Des Weiteren haben die Entwickler neue Spiele und Lernprogramme sowie eine Rechtschreibprüfung integriert. Die Betaversion steht zum kostenlosen Download bereit, das fertige Release erscheint voraussichtlich im Dezember. (lex)