Web

 

iTunes Music Store startet nächste Woche in Europa

08.06.2004

Alles deutet darauf hin, dass Apple am kommenden Dienstag seinen bislang nur in den USA nutzbaren "iTunes Music Store" auch in Europa startet. Zumindest sind ausgewählte Presse und VIPs am 15. Juni nach London geladen. In der Einladung heißt es "The biggest story in music is about to get even bigger". Bisherigen Aussagen des Mac-Herstellers nach soll der Store europaweit ans Netz gehen - anders als etwa bei Roxio, das sein Napster zunächst nur im lukrativen britischen Markt startete.

Übrigens: In den USA hat Apple mittlerweile schon über 85 Millionen Songs online verkauft. Dies erklärte Apple-Manager Greg Joswiak gestern auf der "All Things Digital" in Carlsbad, Kalifornien. (tc)