Web

Umfrage von CSC

IT-Chefs sorgen sich um Effektivität

04.12.1998
Von 
Umfrage von CSC

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seit 1988 befragt die Computer Sciences Corp. (CSC), in Deutschland vertreten durch CSC Ploenzke, weltweit IT-Manager nach den Herausforderungen der Informationstechnik. In diesem Jahr gaben fast 600 DV-Leiter Auskunft über ihre Sorgen und Nöte. 72 Prozent von 596 Führungskräften setzten die Aufgabe "Verzahnung der IT mit den Unternehmenszielen" an die Spitze relevanter Herausforderungen. Gleichzeitig sind 66 Prozent der Befragten besorgt, ob ihr Bereich genügend zur Effektivität ihres Unternehmens beiträgt. Das Feedback aus den Fachabteilungen ist aus Sicht dieser zwei Drittel nur durchschnittlich oder gerade noch akzeptabel. Die Besorgnis darüber stieg seit 1996 um elf Prozentpunkte, und zwar in Asien, Europa und Nordamerika gleichermaßen. Thematisch steht in Europa die elektronische Anbindung von Kunden, Lieferanten und Partnern mit 65 Prozent Nennungen ganz oben auf der Liste. Im Vorjahr hatten 57 Prozent, vor zwei Jahren sogar nur 24 Prozent diesen Punkt angeführt. CSC schließt daraus, daß Unternehmensinnovationen zukünftig vor allem von der Fließrichtung der elektronischen Kommunikation beeinflußt werden. Wer nicht angeschlossen sei, falle aus dem Arbeitsprozeß heraus.