Web

 

Internes Zip-250-Drive von Iomega

05.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der amerikanische Speicherspezialist Iomega hat ein internes "Zip"-Laufwerk mit 250 MB Kapazität vorgestellt. Einmal in den PC eingebaut kann das als Enhanced-IDE- und Atapi-Version verfügbare Datensilo nach Angaben des Unternehmens auch alte 100-MB-Disks lesen und beschreiben. Mit im Paket finden sich ein Speichermedium, die "IomegaWare"-Software sowie das "Norton-Zip-Rescue"-Tool von Symantec.