Web

 

Intel plant Preissenkungen

10.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Prozessor-Riese Intel hat für die nahe Zukunft erneut Preissenkungen angekündigt. Wenn in einer guten Woche der neue Pentium-III-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 550 Megahertz auf den Markt kommt, sollen die bisherigen Serien des Pentium II und III billiger werden. Im September will das Unternehmen mit dem Erscheinen der "Coppermine"-Chips erneut an der Kostenschraube drehen. Diese verfügen über eine modifizierte Architektur und takten mit 533 beziehungsweise 600 Megahertz.