Web

 

Intel bringt 2-Gigahertz-Xeon für Workstations

25.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Intel liefert die 2-Gigahertz-Version des Xeon, Codename "Foster", für Dualprozessor-Workstations ab morgen aus. Die CPU soll 615 Dollar kosten. Die Server-Variante hat der Hersteller vergangene Woche aus der Angebotsliste gestrichen (Computerwoche online berichtete). Statt dessen soll für Multiprozessor-Server ab 2002 die "Prestoria" genannte CPU auf den Markt kommen, die mit 2,2 Gigahertz takten wird.