Web

 

Im-Brain soll E-Mail-Fluten lenken

22.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Unter der Bezeichnung "IM-Brain" entwickelt der gleichnamige Hersteller ein System, das E-Mails innerhalb von Unternehmen zuverlässig an den richtigen Empfänger leiten soll. Die Software basiert auf KI-Verfahren (Künstliche Intelligenz) und ist laut Hersteller in der Lage, gesprochene und geschriebene Sprache zu verstehen. Die Sprachanalyse der Korrespondenz soll dafür sorgen, dass unzureichend adressierte E-Mails im Postfach des richtigen Mitarbeiters landen. Dabei soll sich Im-Brain problemlos in bestehende Mail- und CRM-Systeme (Customer Relationship Management) integrieren lassen. Weitere Informationen gibt es über E-Mail-Kontakte auf der Website des Herstellers. (lex)