Web

 

IDC: Europäischer CRM-Markt boomt

15.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Ansicht des Marktforschungsinstituts International Data Corp. (IDC) wird sich der europäische Markt für Customer Relationship Management (CRM) inklusive Data Warehouses und Call Center bis zum Jahr 2003 auf ein Volumen von 23 Milliarden Dollar mehr als verdreifachen. 1998 wurden auf dem alten Kontinent im Bereich CRM für Consulting, Einführung und Service bereits rund sieben Milliarden Dollar ausgegeben. Nach Ansicht der Auguren sind die meisten Unternehmen mittlerweile zu der Ansicht gelangt, daß für die Wettbewerbsfähigkeit Pflege und Erhalt des bisherigen Kundenstamms wichtiger sind als das Streben nach höheren Marktanteilen. Dennoch gibt es auch in Europa im Bereich CRM noch viel zu tun. "Europa hinkt heute noch deutlich hinter den USA hinterher, was die Umsetzung von Konzepten in den Bereichen Eins-zu-eins-Marketing oder personalisierte Produkte und Dienstleistungen

angeht", meint IDC-Analyst Rasika Pradhan.