Web

 

IBS AG verliert ihren Finanzvorstand

07.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf Software für das industrielle Qualitäts- und Prozessoptimierungs-Management spezialisierte IBS AG teilt heute in einer Adhoc-Mitteilung mit, dass sie im Rahmen ihrer derzeitigen Umstrukturierung den Vorstand neu ordnet. Dem fällt der bisherige Finanzvorstand Erik Maasmann zum Opfer, der aus dem Unternehmen ausscheidet (ihm aber weiterhin als Berater zur Verfügung steht). Seinen Aufgabenbereich verantworte mit sofortiger Wirkung der Vorstandsvorsitzende Klaus-Jürgen Schröder, so IBS. (tc)