Web

 

Großer Sage-Partner meldet Insolvenz an

16.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Ihrpartner Deutschland GmbH, einer der größten Vertriebspartner des Software-Herstellers Sage Software, hat beim Amtsgericht Aachen Insolvenzantrag gestellt. Dies bestätigte Geschäftsführer Frank Türling gegenüber CW-Autor Eberhard Heins: "Wir ziehen uns aus dem Geschäft mit Sage zurück.“

Der ERP-Hersteller myfactory Software GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Ihrpartner Software & Consulting AG, sei von der Insolvenz aber nicht betroffen. Dort sollen laut Türling auch die meisten der 55 Beschäftigten des Jülicher Sage-Partners weiterbeschäftigt werden.

Die Ihrpartner Deutschland GmbH implementierte als Systemhaus betriebswirtschaftliche Komplettlösungen und entwickelte auf Basis der "Office Line" von Sage Software Zusatzlösungen wie ein Produktionsplanungs-System. Doch die einst innige Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen entwickelt sich in den letzten Jahren zum Konkurrenzkampf. Der große Sage-Partner hat sich mit der ERP-Produktlinie "myfactory.BusinessWorld" ein zweites Standbein geschaffen. Dieses tritt laut Türling zwar gegen ERP-Pakete wie Microsofts Navision an, doch dürfte es zumindest auch mit dem Flaggschiffprodukt Office Line von Sage kollidieren.

Sage hat allerdings im Oktober 2003 zurück getreten. Mit dem Kauf des Geschäftsbereichs Produktionsplanung und -steuerung (PPS) von Bauknecht Softfolio.pps übernahm das Frankfurter Sofwarehaus den schärfsten Wettbewerber von Ihrpartner und bietet seit dem das PPS-System von Bauknecht als Zusatzmodul für seine Mittelstands-Software Office Line an. (hei/tc)