Web

 

Grimme-Online-Awards vergeben

25.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für ihre aktuelle Feuilleton-Berichterstattung erhielt die Web-Seite http://www.perlentaucher.de den Grimme-Online-Award in der Kategorie Medien-Jornalismus. Der Preis ist das Pendant zum Grimme-Fernsehpreis und zeichnet Internet-Angebote aus, die einen Bezug zum Medium Fernsehen herstellen, neue Crossmedia-Formate entwickeln oder medienjournalistisch bedeutsam sind.

In der Kategorie Web-Media wurde kein Preis verliehen, da kein Internet-Angebot die Jury überzeugen konnte. Für Konzeption und Gestaltung wurde die Online-Seiten der Kindersendung Käpt´n Blaubär ausgezeichnet. Ebenfalls einen Preis erhielt das Online-Magazin www.lexi-tv.de, eine Art Videothek des Wissens, das nach der gleichnamigen Sendung des MDR ausgerichtet ist. (ho)