Web

 

Exodus: Nomen est omen

10.05.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Webhosting und Managed Services spezialisierte US-Anbieter Exodus Communications hat die Entlassung von 675 Mitarbeitern oder 15 Prozent der Belegschaft angekündigt. Ende April hatte das Unternehmen im Zuge der Veröffentlichung seiner Quartalszahlen bereits mitgeteilt, es wolle mittelfristig seine operativen Kosten um 300 Millionen Dollar senken. Für die Restrukturierung will Exodus im laufenden Quartal rund zehn Millionen Dollar in seiner Bilanz abschreiben.